Südkreta - Sfakia - Frangokastello

frangokastello ist in der Region von Sfakia auf der Insel von Kreta. Die Region von Sfakia ist eine sehr entspannte Region auf Kreta, das seine eigene Kultur und echtes Charisma konserviert hat. In dieser Region können Sie ursprüngliche Dörfer wie frangokastello finden noch lebend die traditionelle Kreta-Lebensart. Frangokastello in Südkreta, ist ein schöner Punkt, der durch Massentourismus noch nicht bemüht ist.

Das Schloss in Frangokastello und der Mythus von Drosoulites

  Frangokastello ist in Südkreta über 15km. Östlich Sfakia. Das Schloss von frangokastello wurde durch das Venetians am 14. Jahrhundert. errichtet. 1770 wurde das kretische RebellenIoannis Vlachos, andernfalls bekannt als Daskalogiannis, bei frangokastello durch türkische Kräfte gefangen genommen. Er wurde später in Heraklion gequält und durchgeführt.   

frangokastello - South Crete frangokastello - South Crete frangokastello - South Crete

Am 17. Mai 1828 wurde ein gefeierter Kampf bei Frangokastello gekämpft. Hunderte von Sfakiots und von Epirotes, die von Hatzimichalis Dalianis, ein griechischer Patriot von Epirus versucht, den griechischen Unabhängigkeitskrieg vom Festland zu Kreta zu verbreiten geführt wurde, besetzten das Schloss, aber wurden von den Türken belagert und akriert mass. Jedoch wurden viele der Türken dann selbst durch den Rebellenhinterhalt getötet, der von den lokalen Schluchten gestartet wurde. Entsprechend Tradition um den Jahrestag des Kampfes scheinen jeder Mai, Schatten der bewaffneten Kreter- und Epirotesoldaten, die ihre Leben dort verloren, in Richtung zur Festung um Dämmerung zu marschieren. Diese werden Drosoulites oder Taumänner genannt und sind als meteorologisches Phänomen erklärt worden.